Mai 2015:

Das Abcampen vom 18. bis 20. September ist gesichert !

Wir haben einen neuen Platz für das Abcampen 2015 gefunden. Sobald die schriftliche Bestätigung vorliegt wird hier alles zum Platz und zur Anmeldung veröffentlicht. Die Zukunft der Treffen scheint gesichert zu sein. Der Campinplatz etwa 40 km von Leipzig entfernt bietet ausreichend Platz. Bei unserem kleinen Treffen auf dem neuen Platz haben wir die Zukunft der Treffen besprochen. So wollen wir, sofern in Leipzig wieder die Möglichkeit besteht, die Treffen an zwei Standorten abhalten. Das Ancampen planen wir ab 2016 mit dem Campingpark Pahna und das Abcampen mit dem Campingplatz Leipzig Auensee. So versuchen wir, einerseits die bisherige Tradition fort zu führen und anderseits neue Wege mit einem größeren Platzangebot zu gehen. Die Freunde der Treffen hätten dann mehr Auswahl. Also drückt die Daumen, das die Planungen Realität werden.

April 2015:
Ein neuer Betreiber ist gefunden. Die Übernahme verzögert sich. Um einen Betrieb des CP für die Saison 2015 zu ermöglichen, wurde durch die Stadt Leipzig eine Nutzungsvereinbarung mit der CPA GmbH  für die Saison 2015 geschlossen. Leider kommt diese Entscheidung für ein mögliches Ancampen zu spät. Der Abcampentermin kann leider nicht durch diese Regelung sichergestellt werden.
Es finden bereits Verhandlungen mit möglichen Ausweichplätzen statt. Bei einem kleinen Treffen auf einem möglichen Campingplatz besprechen wir die Zukunft der Treffen. Gleichzeitig prüfen wir die Möglichkeit einer Durchführung des Abcampen 2015 an diesem Ort.
Für die Saison 2016 planen wir, den neuen Betreiber in Leipzig und einen zweiten Betreiber unweit von Leipzig an zu sprechen.

 

März 2015:
Die kurzfristige Suche nach einer Ausweichlösung in der Umgebung für den Termin zum Ancampen 2015 blieb erfolglos bzw. ist bis zum Termin nicht lösbar.

Das Ancampen 2015 wird aus diesen Gründen abgesagt und fällt leider aus!

 

 Zur Information Lage Dezember 2014 bis März 2015:

Durch den Betreiberwechsel des Campingplatzes besteht die Notwendigkeit einer kompletten Neuorientierung der Treffen.
Wir bemühen uns, die Zukunft und die Durchführung weiterer Treffen sicher zu stellen.

So stehen wir im Dezember 2014 vor einer ungeplanten neuen Herausforderung und hoffen auf Verständnis und Geduld bis zur Klärung dieser neuen Situation.